Search…
Operationen mit Datensätzen
Mehrere Anweisungen von NX ermöglichen den Umgang mit Datensätzen. Create erlaubt das Erzeugen eines Datensatzes für eine Tabelle. Das Ausführen einer Funktion mit dieser Anweisung erfordert einen Auslösemechanismus. Eine Möglichkeit dafür ist die Verwendung des Gestaltungselements Befehlsschaltfläche.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_1293827d
Das Erzeugen einer »Befehlsschaltfläche« auf einem Formular.
Der Dialog für dieses Objekt erlaubt die Angabe eines Namens, die Auswahl einer Tastenfarbe und natürlich die Definition der auszuführenden Funktion.
Der Dialog zur Konfiguration einer »Befehlsschaltfläche«.
Ein Klick auf die so erzeugte und konfigurierte Taste erzeugt wie gewünscht einen neuen Datensatz mit den vorgegebenen Werten für Felder Schleifenbeginn, Schleifenende und Schrittweite.
Der per Mausklick erzeugte neue Datensatz.
Mit Hilfe von duplicate lassen sich Datensätze vervielfältigen. Der dabei benötigte Parameter this ist ein automatischer Verweis auf den aktuellen Datensatz.
Anfertigen von Duplikaten.
Die select-Anweisung gestattet den Zugriff auch auf die Felder von denjenigen Tabellen, für die keine Verknüpfung eingerichtet ist. select Tabellenname liefert als Ergebnis einen Array mit Datensatz-Referenzen.
Die »select«-Anweisung«.
Häufig interessieren nur einige ausgewählte Felder in einer Tabelle, beispielsweise die Summe sämtlicher Rechnungsbeträge.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_9debc45d
Ermittlung aller Einzelsummen mit »select«.
Die Zusammenfassung von Einzelsummen zur aktuellen Gesamtsumme kann wieder mit Hilfe der sum-Funktion erfolgen.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_decdba92
Ermittlung einer Gesamtsumme aus Einzelsummen mit »select«.
Nun interessieren bei der Verkaufsstatistik die monatlichen Umsatzzahlen. Generell lassen sich Ergebnismengen mit Hilfe von Filterkriterien einschränken. In diesem Fall muss der Inhalt von Monatszahl aus Tabelle Verkaufsstatistik übereinstimmen mit dem Inhalt von Rechnungsmonat aus Tabelle Rechnungen.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_d18797b9
Die Ermittlung einer monatlichen Gesamtsumme unter Anwendung eines Filterkriteriums.
Die delete-Anweisung ermöglicht das Löschen von Datensätzen. Sie lässt sich auch mit dem select-Befehl kombinieren. Dabei ist allerdings Vorsicht angeraten, da sich ein einziger Aufruf auf eine ganze Reihe von Datensätzen beziehen kann. So löscht
delete select Personen
sämtliche Datensätze der Tabelle Personen. In der Verkaufsstatistik sollen nun all Datensätze gelöscht werden, bei denen die Monatszahl fehlt oder ungültig ist.
Das Kriterium für das Löschen von Datensätzen.
Die Funktion zum Löschen von Datensätzen.
Diese Funktion ist wieder einer Befehlsschaltfläche zugeordnet.
Export as PDF
Copy link