Search
⌃K
Links
Comment on page

Automatische Rechnungsnummer

Mit diesem Skript wird automatisch eine Rechnungsnummer vergeben
Eine Rechnungsnummer ...
  • muss eindeutig und soll fortlaufend sein,
  • darf aus Ziffern und Buchstaben bestehen,
  • dient dazu, eine Rechnung eindeutig zu identifizieren und diese dem entsprechenden Zahlungseingang zuordnen zu können.
Informieren Sie sich ggf. über spezifische Anforderungen in Ihrem Land.
Wir zeigen Ihnen im Folgenden 2 Möglichkeiten, wie Sie diesen Vorgang mit einem einfachen Skript in Ninox automatisieren können. Sie können bei Bedarf beide Skripte zusammen verwenden.

Voraussetzungen

  • eine Tabelle Rechnungen
    ​
  • in der Tabelle Rechnungen gibt es ein Zahl-Feld
    , das wir Rechnungsnummer nennen

Vergabe einer eindeutigen Rechnungsnummer

Am einfachsten ist es, eine Rechnungsnummer gleich beim Erstellen einer neuen Rechnung (beim Erstellen eines neuen Datensatzes) zu hinterlegen.

So geht's

Fügen Sie in den Tabellen-Einstellungen unter Trigger bei neuem Datensatz folgendes Skript ein:
1
Rechnungsnummer := max((select Rechnungen).Rechnungsnummer) + 1

Zum Anschauen

Geben Sie das Skript in den Tabellen-Einstellungen unter Trigger bei neuem Datensatz ein.
Hier sehen Sie das Skript im Formel-Editor. Sie müssen auf jeden Fall speichern.

Tipp: Feld sperren

Damit das Feld, in dem die Rechnungsnummer hinterlegt ist, nichts geändert werden kann, empfehlen wir in den Feld-Einstellungen des Feldes Rechnungsnummer unter Schreibbar wenn ein false zu setzen.
Setzen Sie im Feld Rechnungsnummer unter Schreibbar wenn im Formel-Editor ein false, um das Feld zu sperren

Nachträgliche Vergabe einer eindeutigen Rechnungsnummer

Wenn Sie bereits vorhandenen Datensätzen eine eindeutige Rechnungsnummer zuordnen möchten, geht das am besten über einen Button. Durch ein Klick werden dann alle fehlenden Rechnungsnummern ergänzt.

So geht's

  1. 1.
    Fügen Sie in den Tabellen-Einstellungen aus den Layout-Feldern einen Button hinzu.
  2. 2.
    Kopieren Sie in den Feld-Einstellungen des Buttons das Skript in das Feld Beim Anklicken.
  3. 3.
    Ergänzen Sie die fehlenden Nummern, indem Sie auf den Button klicken.
Fertig!
🎉
​
1
let meineRechnungen := (select Rechnungen);
2
let maxID := max(meineRechnungen.Rechnungsnummer);
3
for rechnung in meineRechnungen do
4
if not rechnung.Rechnungsnummer then
5
maxID := maxID + 1;
6
rechnung.(Rechnungsnummer := maxID)
7
end
8
end
Mit diesem Skript wird zuerst nach der größten vorhandenen Rechnungsnummer gesucht. Die fehlenden Nummern werden dann darauf aufbauend verteilt.

Zum Anschauen

Schauen Sie sich an, wie Sie nachträglich eine eindeutige Rechnungsnummer über einen Button vergeben können

Unsere Vorlage

Sie möchten sich noch weiter mit dem Thema Rechnungen vertraut machen? Dann empfehlen wir Ihnen, unsere Vorlage Rechnungen herunterzuladen und etwas in der Vorlage zu stöbern.
In der Vorlage Rechnungen entdecken Sie ein weiteres Skript, dass ebenfalls für eine eindeutige Vergabe von Rechnungsnummern sorgt.