SearchÔÇŽ
Sortieren und Gruppieren
Ninox zeigt in der Tabellendarstellung die Datens├Ątze in der zeitlichen Reihenfolge ihrer Erzeugung an. Dies ist in den seltensten F├Ąllen die Anordnung, die eine gute ├ťbersicht bietet. F├╝r die Personendaten ist es meist sinnvoller, sie hinsichtlich Nachnamen in aufsteigender alphabetischer Reihenfolge zu Verf├╝gung zu haben. Ninox bietet daf├╝r eine Sortierfunktion, mit deren Hilfe sich die Datens├Ątze entsprechend den aktuellen Notwendigkeiten anordnen lassen.
Ein Klick auf den Spaltenkopf Nachname ├Âffnet dessen Spaltendialog. Klicken Sie darin auf Aufsteigend.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_90ad662
Nun befinden sich die Datens├Ątze fast in der gew├╝nschten Reihenfolge. Um eine Sortierung nach Nach- und Vornamen zu erreichen, ist zun├Ąchst nach Vorname zu sortieren. Danach muss eine Sortierung nach Nachname erfolgen.
Die Datens├Ątze einer Tabelle in unterschiedlichen Sortierfolgen.
Ein nach oben weisende Pfeil in einem Spaltenkopf kennzeichnet die aufsteigende Sortierfolge dieser Spalte. Analog symbolisiert ein nach unten weisenden Pfeil eine absteigende Sortierung. Die Auswahl von Gruppiert erm├Âglicht das Zusammenfassen gleicher Inhalte einer Spalte zu Gruppen. So verwirrt die Darstellung der erfassten B├╝cher in der Tabellenansicht von Buch├╝bersicht mehr als dass sie informiert.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_d729cb11
Eine ungruppierte Tabellenansicht.
Deutlich ├╝bersichtlicher wirkt diese Ansicht nach der Auswahl von Titel als Gruppierfeld. Die Elemente s├Ąmtlicher Gruppen k├Ânnen Sie ein- und ausblenden. Die Anzahl der Gruppenelemente ist in der Zeile mit der Gruppen├╝berschrift in Spalte Nr angezeigt. Ein Gruppensymbol rechts im Spaltenkopf kennzeichnet die eingerichtete Gruppierung f├╝r diese Spalte.
Kopie_von_Handbuch_komplett_html_a0d3aa54
Die nach ┬╗Titel┬ź gruppierte Tabellenansicht.
Zum Aufheben einer Gruppierung m├╝ssen Sie den Spaltendialog f├╝r die betroffene Spalte aufrufen und nochmals auf die jetzt blau hinterlegte Schaltfl├Ąche Gruppiert klicken.
Export as PDF
Copy link